Textversion
Aktuell Rathaus-Online Gemeinde Einrichtungen Kultur und Tourismus Wirtschaft
Startseite Gemeinde

Gemeinde


Ortsteile Partnerschaft Vereine Verkehr Wappen

Anregungen / Kritik So finden Sie uns Sitemap Kontakt Impressum Elektronischer Datenaustausch Datenschutz

Die Gemeinde Kirkel

Geschichte und Gegenwart

Wappen der Gemeinde Kirkel

Wappen der Gemeinde Kirkel

Im Städteviereck Homburg - Blieskastel - St Ingbert - Neunkirchen liegt die seit dem 1. Januar 1974 bestehende Gemeinde Kirkel. Die bis dahin selbständigen Gemeinden Limbach und Altstadt (in der Vergangenheit schon gemeinsam mit den Orten Kleinottweiler und Niederbexbach das Amt Limbach bildend und damit unter zentraler Verwaltung stehend) sowie Kirkel-Neuhäusel mußten im Zuge der saarländischen Gebietsreform ihre Selbständigkeit aufgeben und wurden zu einem neuen Gemeinwesen zusammengeschlossen. Kleinottweiler und Niederbexbach kamen zur Stadt Bexbach.

Schon in geschichtlicher Hinsicht haben die drei Ortsteile der Gemeinde Gemeinsamkeiten aufzuweisen. So wird in einem Lehensbrief König Siedmunds vom 25. Februar 1431 das Dorf Limbach im Zusammenhang mit der Feste Kirkel erwähnt. Andererseits war Limbach bereits im frühen Mittelalter Sitz einer Schultheißerei. Limbach und Altstadt waren etwa ab 1800 in einer Bürgermeisterei vereint, der in der Zeit von 1876 bis 1884 auch Kirkel-Neuhäusel angehörte.

Ortsteile <<-- Die Ortsteile von Kirkel: Altstadt, Kirkel-Neuhäusel und Limbach ... klicken Sie auf den Textlink und lesen Sie mehr!

Lageskizze von Mauleon

Partnerschaft <<-- Seit über 25 Jahren besteht mit der französischen Gemeinde Mauléon eine freundschaftliche Verbindung, die am 25. Oktober 1980 im Rahmen einer Partnerschaftsfeier in Kirkel besiegelt wurde. ... klicken Sie auf den Textlink oder die Grafik und lesen Sie mehr!

Vereine <<-- Vereine, Verbände, Parteien in der Gemeinde Kirkel ... klicken Sie auf den Textlink und lesen Sie mehr!

Verkehr <<-- Die überregionale Verkehrsanbindung erfolgt über die Autobahnen A 6 (Mannheim - Kaiserslautern - Saarbrücken) und A 8 (Karlsruhe - Neunkirchen - Luxemburg), ... klicken Sie auf den Textlink und lesen Sie mehr!

Wappen der Gemeinde Kirkel

Wappen <<-- Das neue Wappen wurde der Gemeinde am 22. März 1981 verliehen und enthält die wesentlichen Symbole aus den ehemaligen Gemeindewappen Altstadt, Kirkel-Neuhäusel und Limbach. ... klicken Sie auf den Textlink oder auf die Grafik und lesen Sie mehr!


 


Letzte Änderung am Mittwoch, 15. November 2017 um 11:26:31 Uhr durch Reviol

Druckbare Version



(C) 2000 - 2017 Gemeinde Kirkel, Hauptstraße 10, 66459 Kirkel