Textversion
Aktuell Rathaus-Online Gemeinde Einrichtungen Kultur und Tourismus Wirtschaft
Startseite Aktuell Standesamt

Aktuell


Bundestagswahl 2017 in der Gemeinde Kirkel Amtliches Bekanntmachungsblatt Baumassnahmen Bekanntmachungen Bürgeramt Bürgerinfo-Broschüre Elektronischer Datenaustausch EU - Dienstleistungs- richtlinie Förderung junger Familien GEKO Gemeinde-Entwicklungskonzept Hochwasser Infos Kinder - und Jugendbericht Kirkeler Seniorenparcours eingeweiht Kuratorium Deutsche Altershilfe Neue Öffnungszeiten des Rathauses der Gemeinde Notfall Der Ortsvorsteher informiert: SEPA Standesamt Wo finde ich was in Kirkel? Ausschreibungen Stellenangebote

Anregungen / Kritik So finden Sie uns Sitemap Kontakt Impressum Elektronischer Datenaustausch Datenschutz

Das Standesamt informiert:

Für das zurückliegende Jahr 2016 sind beim Standesamt Kirkel folgende Personenstandsfälle registriert worden:

Geburten

Die Geburtenzahl ist gegenüber dem Vorjahr erneut gestiegen und es wurden im vergangenen Jahr 90 Kinder geboren (34 Mädchen und 56 Jungen) gegenüber 83 Kindern (Stichtag: 31.12.2015) im Jahr 2015.
Bei einer Geburt erfolgte die Beurkundung beim Standesamt Kirkel (Hausgeburt), bei den anderen 89 Geburten war der Standesbeamte des jeweiligen Geburtsortes des Kindes zuständig.

Eheschließungen

Bei den Eheschließungen war ein kleiner Rückgang zu verzeichnen:

Die Zahl der Trauungen lag 2016 bei 116 gegenüber 130 im Jahr 2015. Weitere 20 Eheschließungen wurden beim Standesamt
Kirkel angemeldet, die Trauungen fanden auf Wunsch der Verlobten bei einem auswärtigen Standesamt statt.
Insgesamt war der August mit 16 Trauungen der beliebteste Heiratsmonat, gefolgt vom Juli und September mit 15 Eheschließungen.

Im vergangenen Jahr wurden weiterhin zwei gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften begründet.

Sterbefälle

Die Zahl der Sterbefälle in der Gemeinde Kirkel lag 2016 bei 114 gegenüber 119 in 2015.
Hiervon wurden 56 (2015: 53) beim Standesamt Kirkel beurkundet;
bei den restlichen 58 Sterbefällen (2015: 66) lag der Sterbeort außerhalb,
was die Zuständigkeit des dortigen Standesamtes begründete.

Einbürgerung

Durch Einbürgerung haben im Jahr 2016 8 Personen die deutsche Staatsangehörigkeit erworben, gegenüber 7 im Vorjahr.

 


Letzte Änderung am Mittwoch, 15. November 2017 um 11:25:58 Uhr durch Reviol

Druckbare Version



(C) 2000 - 2017 Gemeinde Kirkel, Hauptstraße 10, 66459 Kirkel