Textversion
Aktuell Rathaus-Online Gemeinde Einrichtungen Kultur und Tourismus Wirtschaft
Startseite Aktuell SEPA

Aktuell


Amtliches Bekanntmachungsblatt Baumassnahmen Bekanntmachungen Bürgeramt Bürgerinfo-Broschüre Elektronischer Datenaustausch EU - Dienstleistungs- richtlinie Förderung junger Familien GEKO Gemeinde-Entwicklungskonzept Hochwasser Infos Kinder - und Jugendbericht Kirkeler Seniorenparcours eingeweiht Kuratorium Deutsche Altershilfe Neue Öffnungszeiten des Rathauses der Gemeinde Notfall Der Ortsvorsteher informiert: SEPA Standesamt Wo finde ich was in Kirkel?

Anregungen / Kritik So finden Sie uns Sitemap Kontakt Impressum Elektronischer Datenaustausch Datenschutz

SEPA

Die Gemeindekasse informiert:


Einheitliches Europäisches Zahlungsverfahren

SEPA-Umstellung – Einheitliches Europäisches Zahlungsverfahren

Die Gemeinde Kirkel stellt Ihren Zahlungsverkehr auf das neue Zahlungsformat SEPA um. SEPA bedeutet „Single Euro Payments Area“ und steht für einen einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum, in dem alle Zahlungen wie Inlandszahlungen behandelt werden.

Um dieses einheitliche europäische Zahlungsverfahren zu erreichen, werden die bisherigen Kontonummern und Bankleitzahlen durch IBAN (International Bank Account Number) und BIC (Bank Identifier Code) ersetzt. Ihre persönliche IBAN und BIC sind auf Ihren Kontoauszügen ersichtlich oder können bei Ihrer Bank erfragt werden. Bereits bei uns gespeicherte Bankverbindungen werden automatisch in IBAN und BIC umgewandelt.

Umstellung des Lastschriftverfahrens

Ein wesentlicher Punkt bei SEPA ist die Umstellung des Lastschriftverfahrens:

Ab 1. Februar 2014 sind nur noch SEPA-Lastschriften zulässig. Bereits wirksam erteilte und noch bestehende Lastschrifteinzugsermächtigungen gelten jedoch weiter. Bürgerinnen und Bürger, die uns bereits eine wirksame Einzugsermächtigung erteilt haben und weiterhin am Lastschrifteinzugsverfahren teilnehmen möchten, brauchen deshalb nichts zu unternehmen.

Wenn Sie bisher noch nicht am Lastschriftverfahren teilgenommen haben und dies nunmehr nutzen möchten oder sich Ihre Bankverbindung geändert hat, können Sie uns gerne eine Einzugsermächtigung erteilen. Entsprechende Vordrucke erhalten Sie bei der Gemeinde Gemeindekasse Kirkel, Zimmer 18 (Telefon 8098-27/28/29).

>>Hier<< können Sie sich den Vordruck als PDF-Datei herunterladen.

 


Letzte Änderung am Donnerstag, 25. Mai 2017 um 20:28:31 Uhr durch H.Reviol

Druckbare Version



(C) 2000 - 2017 Gemeinde Kirkel, Hauptstraße 10, 66459 Kirkel