Textversion
Aktuell Rathaus-Online Gemeinde Einrichtungen Kultur und Tourismus Wirtschaft
Startseite Aktuell Ausschreibungen

Aktuell


Amtliches Bekanntmachungsblatt Baumassnahmen Bekanntmachungen Bürgeramt Bürgerinfo-Broschüre Elektronischer Datenaustausch EU - Dienstleistungs- richtlinie Förderung junger Familien GEKO Gemeinde-Entwicklungskonzept Hochwasser Infos Kinder - und Jugendbericht Kirkeler Seniorenparcours eingeweiht Kuratorium Deutsche Altershilfe Neue Öffnungszeiten des Rathauses der Gemeinde Notfall Der Ortsvorsteher informiert: SEPA Standesamt Wo finde ich was in Kirkel? Ausschreibungen Stellenangebote ISEK

Anregungen / Kritik So finden Sie uns Sitemap Kontakt Impressum Elektronischer Datenaustausch Datenschutz Öffnungszeiten Rathaus

Ausführung von Heizungsarbeiten

Öffentliche Ausschreibung (§ 12 Nr. 1 VOB/A)

a) Gemeinde Kirkel, Hauptstraße 10, 66459 Kirkel,
b) Öffentliche Ausschreibung
c) entfällt
d) Ausführung von Heizungsarbeiten Erneuerung der Heizungsanlage
e) Burghalle Kirkel Unnerweg 5, 66459 Kirkel
f) Heizungsarbeiten
g) entfällt
h) Nein
i) Juni – August 2018
j) nicht zugelassen
k) Ausgabe der Ausschreibungsunterlagen erfolgt ab dem 26.02.2018 in der Zeit von 8:30 bis 12:00 Uhr gegen Voranmeldung bei:
HGE-Ingenieur GmbH
Blechhammerweg 18a
67659 Kaiserslautern
Email: info@hge-ing.de
Tel. 0631-31160100
l) In elektronischer Form kostenlos.
In gedruckter Form gegen Schutzgebühr in Höhe von 10,00€, bei Postversand z. zgl. 5,00 €
Der Betrag ist vorab auf das Konto
Stadtsparkasse Kaiserslautern
IBAN: DE23540501100000506980
Swift-BIC: MALADE51KLS
zu überweisen.
Der Einzahlungsbeleg muss folgenden Vermerk tragen:
Ausschreibung Burghalle Kirkel Heizung
m) entfällt
n) entfällt
o) Gemeinde Kirkel, Hauptstraße 10, Zimmer 25, 66459 Kirkel (siehe a)
p) Deutsch
q) Eröffnungstermin: Montag 19.03.2018, um 10:00Uhr
Ort siehe Punkt o)
Bieter und ihre Bevollmächtigten
r) Siehe Vergabeunterlagen
s) Abschlagszahlungen und Schlusszahlungen nach VOB/B und ZVB
t) entfällt
u) Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.v. (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen.

Nicht präqualifizierte Unternehmen haben als vorläufigen Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärung auch für diese abzugeben. Sind die Nachunternehmen präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer, unter der diese in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen eV (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden.
Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der „Eigenerklärung zur Eignung“ genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.

v) Ablauf der Bindefrist ist am 30.04.2018
w) Nachprüfstelle nach §21 VOB/A:
Kommunalaufsichtsbehörde beim Landesverwaltungsamt
Am Markt 7
66386 St. Ingbert

Kirkel, im Februar 2018

Der Bürgermeister
Frank John

Wesentliche Massen

1 Gasbrennwertkessel 210 kW

1 BHKW 12 kw el.

2 Abgasanlagen

1 Pufferspeicher 2000 l

1 Heizkreisverteiler mit 4 Heizgruppen

ca. 145 m Heizleitung mit Dämmung

ca. 10 m Trinkwasserleitung

ca. 15 m Abwasserleitung

ca. 350 m Elektroleitungen

 


Letzte Änderung am Freitag, 18. Januar 2019 um 06:26:45 Uhr durch H.Reviol

Druckbare Version

Öffentliche Ausschreibungen Ausführung von Lüftungsarbeiten

(C) 2000 - 2018 Gemeinde Kirkel, Hauptstraße 10, 66459 Kirkel